Am 30. August 1975 fand die Kindergarteneröffnung und Einweihung im Rahmen der Adlwanger Festtage statt. In den zwei Kindergartengruppen waren insgesamt ca. 60 Kinder, die von 2 Kindergärtnerinnen und einer Helferin betreut wurden.

Im Kindergartenjahr 1979/80 gab es auf Grund der geringen Kinderanzahl nur eine Kindergartengruppe.

Ab September 1980 wurde der Kindergarten wieder mit 2 Gruppen geführt.

Im September 1994 wurde auf Grund der hohen Kinderanzahl eine dritte Gruppe errichtet. Der provisorische Gruppenraum im Schulgebäude wurde wegen seiner Größe zur Betreuung von 12 Kindern zugelassen.

Im Kindergartenjahr 1997/98 wurde erstmals im Rahmen einer Einzelintegration ein Kind mit besonderen Bedürfnissen aufgenommen. Aufgrund des ganzheitlichen Bildungskonzeptes nach Montessori konnten seither zahlreiche Einzel- und Gruppenintegrationen erfolgreich durchgeführt werden.

Im Kindergartenjahr 2000/01 wurde das gesamte Kindergartengebäude ausgebaut und saniert. Durch Aufstockung wurde Platz für eine dritte Gruppe samt Nebenräumen geschaffen. Der Kindergartenbetrieb wurde für ein Jahr in die Räume des alten Gasthauses Zeilinger verlegt.

September 2001: Neueröffnung und Segnung des umgebauten Kindergartens im Rahmen eines Festaktes und eines Tages der offenen Tür. Zahlreiche Besucher bewunderten das gelungene Gebäude. Im mit viel Liebe zum Detail renovierten Kindergarten fanden jetzt die Kinder aller drei Gruppen eine anregungsreiche Umgebung.

Im September 2002 wurde das Projekt "Flexible Nachmittagsbetreuung von Schulkindern im Kindergarten" ins Leben gerufen. Im Laufe dieses Jahres erhöhte sich die Anzahl der Schüler/innen von 6 auf 12.

2004: Durch den steigenden Bedarf an Schülerbetreuung und die gesetzlichen Vorlagen des Landes OÖ wurde im März 2004 im Allzweckraum des Kindergartens eine Hortgruppe eingerichtet. Durch die vielen positiven Erfahrungen einer erweiterten Altersmischung der Kinder am Nachmittag, wurde die Hortgruppe direkt in den Kindergartenbetrieb integriert. Diese besondere Form der Nachmittagsbetreuung erfreute sich größter Beliebtheit, sowohl bei den Kindern, als auch bei den Eltern.

Ab dem Kindergartenjahr 2005/06 werden Kinder ab 1,5 Jahren in den Kindergarten aufgenommen. Im Rahmen eines Qualitätssicherungsprojektes wurde der Kindergarten Adlwang in "Montessori Kinderhaus Adlwang" umbenannt.

Um optimale räumliche Bedingungen zu schaffen, wurden im Sommer 2007 über dem
Garderobentrakt der Schule neue Hort- und Ausspeisungsräume errichtet.
Auch der Kindergartenbereich wurde erweitert. Die Gemeinde Adlwang und das Land
Oberösterreich haben optimale räumliche Voraussetzungen geschaffen für eine positive
Lernumgebung.

Als Bildungseinrichtung müssen wir den Kindern aktives Lernen ermöglichen, um sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen.

Im September 2008 errichtet die Gemeinde Adlwang eine Krabbelstube, um allen unter dreijährigen Kindern, die angemeldet waren, eine Betreuungsmöglichkeit zu bieten.
Derzeit besuchen zehn Kinder die Krabbelstube.

Aus Platzgründen wurde im September 2015 eine weitere Kindergartengruppe in den Horträumen eingerichtet. Die Räume werden wechselweise genützt.

 

Impressium

Krabbelstube, Kindergarten und Hort Adlwang
Bad-Haller-Straße 11
4541 Adlwang
Telefon: (07258) 42 63 11
e-mail: kiga.adlwang@aon.at

Copyright © 2019 Montessori Kinderhaus Adlwang. Alle Rechte vorbehalten

Login Form

Kalender

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31